HOME
Anzeige

Private Krankenversicherung für Selbständige Eine geeignete private Krankenversicherung für Selbständige finden

In Deutschland sind fast neun Millionen Menschen in einer privaten Krankenversicherung (PKV) vollversichert. Die private Krankenversicherung eignet sich für Selbständige - unabhängig vom Einkommen - meist besser. In der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) würden sie hohe Beiträge erwarten, da keine Aufteilung in Arbeitnehmer- und Arbeitgeberanteil erfolgt. Bei der Auswahl eines geeigneten Anbieters kann ein Online-Vergleichsportal helfen. Die Vielzahl der Versicherer und Tarife kann dabei anhand individueller Kriterien eingegrenzt und verglichen werden.

Sonstiges

Die Versicherungssituation für Selbständige

Grundsätzlich ist für keine Berufsgruppe der Eintritt in eine private Krankenversicherung ausgeschlossen. Für Angestellte gilt allerdings eine jährlich angepasste Einkommensgrenze – die sogenannte Versicherungspflichtgrenze oder Jahresarbeitsentgeltgrenze (JAEG). Die meisten Selbständigen und Freiberufler hingegen können unabhängig vom Einkommen frei entscheiden, ob sie sich gesetzlich oder privat versichern möchten. In der gesetzlichen Krankenversicherung müssten diese allerdings den vollen Beitrag, der sonst auf Arbeitnehmer und Arbeitgeber aufgeteilt wird, zahlen. Ausgenommen davon sind die sogenannten Freien Katalogberufe, zu denen zum Beispiel Künstler zählen. Dieser Personenkreis kann sich in der Künstlersozialkasse versichern, welche die Hälfte der Beiträge zur GKV übernimmt.

Für alle anderen Selbständigen lohnt sich demnach der Blick auf die Tarifangebote verschiedener privater Versicherer. Bei der PKV für Selbständige richtet sich der Beitragssatz nicht wie in der gesetzlichen Krankenversicherung nach dem Verdienst, sondern nach Leistungen, dem Gesundheitszustand und dem Alter. Dadurch können wesentlich günstigere Tarife gefunden werden als in der GKV.

Die private Krankenversicherung für Selbständige bietet dabei diverse weitere Vorteile. Häufig ist die individuelle Zusammenstellung des Leistungskataloges möglich. Zudem sind vertraglich zugesicherte Leistungen fix. Gesundheitspolitische Entscheidungen, die teilweise dazu führen können, dass Leistungen gestrichen werden, betreffen nur die GKV. Wird die finanzielle Belastung für den Versicherten zu hoch, können bei vielen Anbietern einzelne Leistungen angepasst oder aus dem Leistungskatalog gestrichen werden. Ebenso sind Beitragsrückerstattungen bei vielen Versicherern möglich. Wenn weniger Kosten anfallen, als die PKV kalkuliert hat, werden Anteile zurückerstattet. Darüber hinaus sind deutlich niedrigere Beiträge im Gegensatz zu Hundert-Prozent-Übernahmen durch Tarife mit Selbstbehalt bei vielen Anbietern möglich. Dann werden kleinere Beträge als festgelegter Anteil pro Jahr vom Versicherungsnehmer selbst bezahlt. Die PKV zahlt erst, wenn die Beträge darüber hinausgehen.

Private Krankenversicherung für Selbständige – Angebote vergleichen

Wer als Selbständiger eine günstige Alternative zur GKV im Bereich der privaten Krankenversicherungen sucht, sollte die Leistungskataloge und Tarife verschiedener Anbieter vergleichen. Ein spezieller Online-Dienst ermöglicht das in einfacher und zuverlässiger Weise.

Unter PrivateKrankenversicherungen-Vergleich.com kann eine Vielzahl von Versicherern gezielt nach spezifischen Kriterien in ihrem Leistungsumfang und den Tarifen verglichen werden. Über die Eingabe weniger präziser Angaben können schnell passende Angebote gefunden werden. Die Angaben beziehen sich auf den Berufsstatus, den derzeitigen Versicherungsstatus (gesetzlich, privat oder nicht versichert) und einige individuelle Bedürfnisse, die die potenziellen künftigen Versicherungen erfüllen sollten. Es wird abgefragt, wie die Absicherung im Krankenhaus gestaltet sein sollte (Ein-Bett-Zimmer, Zwei-Bett-Zimmer, Mehrbettzimmer) und als wie wichtig Zahnleistungen und Kurleistungen erachtet werden. Ergänzt wird die Anfrage noch durch persönliche Angaben zu Name, Adresse, Wohnort, E-Mail-Adresse und Telefonnummer. Daraufhin erstellt das Team des Vergleichsportals ein individuelles Vergleichsangebot, in welchem die Leistungen und Preise passender Tarife verschiedener Anbieter privater Krankenversicherungen aufgelistet werden.

Daraufhin wird ein individuelles Vergleichsangebot erstellt, in dem die Preise und Leistungen passender Tarife verschiedener PKV-Anbieter aufgelistet werden. Ausgiebiges Vergleichen kann sich dabei auch für langjährige Mitglieder privater Krankenkassen lohnen. Selbst wenn die Krankenkasse nicht gewechselt werden soll, können sogar innerhalb einer PKV unterschiedliche Tarife gefunden werden. Einsparungen von bis zu 50 Prozent des monatlichen Beitrages sind daher für viele Selbständige möglich.

Das Vergleichsportal für private Krankenversicherungen überzeugt durch seinen Kundenservice

Bei der Auswahl eines geeigneten privaten Versicherers sollten Selbständige allerdings auf einige Punkte besonders achten. Welche Art der Kostenerstattung bezüglich der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) wird von der Krankenkasse übernommen? Mindestens ein
2,3-facher Satz für ambulante Behandlungen sollte hierbei Anwendung finden. Auch bei der Kostenerstattung für Zahnarztbehandlungen ist es ratsam, genau auf die Höhe der Erstattungssätze zu achten. Hinsichtlich der Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) gilt die Kostenübernahme eines 3,5-fachen Satzes als empfehlenswert. Die Ausgabenübernahme für Arznei- und Verbandmittel sollte ebenso geprüft werden wie auch die Erstattung für Heilmittel. Für sogenannte nichtärztliche Behandlungen, worunter etwa Physiotherapien, Logopädie und andere therapeutische Verfahren fallen, ist die Kostenerstattung in PKVs unterschiedlich geregelt. Auch bei der Kostenübernahme für medizinische Hilfsmittel sollten Kunden genau auf die enthaltenen Leistungen und die Höhe von Selbstbehalten achten. Brillen, Kompressionsstrümpfe, Rollstühle, Prothesen oder Krücken können teuer sein.

All das lässt sich mit den Vergleichen über PrivateKrankenversicherungen-Vergleich.com übersichtlich prüfen. Auch für Angestellte, die die Versicherungspflichtgrenze überschreiten, und insbesondere für Beamte bietet das Vergleichsportal spezielle Suchmöglichkeiten. Die Anfrage und die Zustellung der Vergleichsangebote sind für die Nutzer kostenlos und unverbindlich.

Das Vergleichsportal wird für den Kundenservice und die hochwertige Funktionalität in durchweg positiven Online-Bewertungen gelobt. Falls Nutzer im Vorfeld der Anfrage oder zu ihren individuellen Vergleichsangeboten Fragen haben beziehungsweise grundsätzlich eine telefonische Beratung wünschen, ist das Team des Online-Dienstes montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr unter der Hotline 06071 - 430 800 4 zu erreichen.

Bei der Auswahl einer geeigneten privaten Krankenversicherung für Selbständige lohnt sich der intensive Vergleich unterschiedlicher Anbieter und Tarife. Das Online-Vergleichsportal PrivateKrankenversicherungen-Vergleich.com bietet dafür nützliche Funktionen.

 
stern distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Seite.