HOME
Anzeige

Google AdWords Gesundheit Trends Google AdWords: Von Gesundheit-Trends profitieren

In den Google Trends zeigt sich seit einigen Jahren ein deutlicher Anstieg der Suchanfragen zu Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Bewegung. Damit verbunden ist ein generelles Wachstum des Interesses für diese Themenbereiche. Für Unternehmen und Dienstleister aus der Gesundheits-, Ernährungs- und Fitnessbranche bedeutet das eine höhere Wahrscheinlichkeit für den Erfolg von Online-Werbemaßnahmen und insbesondere von Kampagnen über Google AdWords. Wie lassen sich diese Gesundheit-Trends nutzen?

Sonstiges

Erhöhtes Interesse am Thema Gesundheit

Der Online-Dienst Google Trends ist für jeden abrufbar. Hier können die Entwicklungen der Suchanfragen zu bestimmten Begriffen verfolgt werden - über einen selbstgewählten Zeitraum, der maximal bis 2004 zurückreicht. Ein deutlicher Trend zeigt sich im erhöhten Interesse an Themen, die sich um Gesundheit, gesunde Ernährung und Bewegung, insbesondere Fitness, drehen. Begriffe wie "Abnehmen", "Laktose", "Gluten", "Fitness", "Low Carb" oder "Diät" verzeichnen allesamt einen deutlichen Anstieg in den Suchanfragen. An diesem Themenfeld wird auch deutlich, dass sich eine gewisse Korrelation der Google Trends mit gesamtgesellschaftlichen Trends im "echten" Leben ausmachen lässt. Ein grundsätzlich gestiegenes Interesse an Gesundheit und Ernährung spiegelt sich so auch in den Suchanfragen nach entsprechenden Begriffen wider. Während etwa vor einigen Jahren kaum ein Supermarkt ausfindig gemacht werden konnte, der spezielle laktosefreie Produkte im Angebot hatte, haben heute selbst Billig-Discounter Regale eigens für laktosefreie Produkte eingerichtet.

Obgleich solche Statistiken für Laien zunächst wenig Aussagekraft haben, sind sie in Bezug auf Suchmaschinenwerbung (SEA) für Unternehmen aus der Gesundheitsbranche relevant. Für SEO- und SEA-Experten lassen sich daraus zahlreiche Maßnahmen und Strategieanpassungen ableiten. Der Konkurrenzkampf um die Auffindbarkeit bei den entsprechenden Suchbegriffen wird höher und so müssen künftige Keywords speziell angepasst werden. Das heißt zum Beispiel für Anbieter von laktose- oder glutenfreien Produkten oder Dienstleister aus dem Fitnessbereich aber auch, dass die Chancen für mehr Traffic auf der eigenen Seite gut sind - vorausgesetzt, es erfolgt eine professionelle SEA-Beratung durch eine versierte Agentur. Für Unternehmen und Dienstleister grundsätzlich und aktuell gerade für solche aus dem Gesundheits-, Ernährungs- und Fitnessbereich ist es ratsam, die komplexen Prozesse der SEA sowie insbesondere die strategische Planung ihrer Google-AdWords-Kampagnen in die Hände erfahrener Spezialisten zu legen.

Wie hängen Google AdWords und Gesundheit-Trends zusammen?

Google AdWords, das heute eigentlich Google Ads heißt, ist ein Service von Google, mit dem Werbeanzeigen generiert werden können, die zu bestimmten Suchanfragen als Werbung markiert noch vor den organischen Sucherergebnissen aufgelistet werden. Schaltet zum Beispiel ein Fitnessstudio über Google AdWords eine Anzeige zu dem Keyword "Fitness Hannover", dann finden Google-Nutzer, die genau nach "Fitness Hannover" suchen, diese Anzeige, klicken, sofern das Interesse geweckt wurde, darauf und gelangen auf die hinterlegte Landingpage des Fitnessstudios. Für diesen Klick zahlt der Kampagnenersteller je nach Relevanz des beziehungsweise Häufigkeit der Suche nach dem jeweiligen Keyword einen festgelegten Betrag. Das Ziel ist dabei gewissermaßen, dass es nicht bei dem Klick auf die Anzeige bleibt, sondern sich die Nutzer anschließend auch für eine Dienstleistung des Fitnessstudios entscheiden und diese im besten Fall direkt buchen oder kaufen. Obwohl zunächst für die einzelnen Klicks bezahlt wird, kann so, bei ansprechender Webseitengestaltung und der richtigen Strategie der Google-AdWords-Kampagne, der Umsatz des jeweiligen Unternehmens gesteigert werden. Die Umwandlungsprozesse vom Klick bis zum Kauf durch den Nutzer werden als Conversion bezeichnet. Der Anstieg des Interesses an Gesundheitsthemen bedeutet nun für Unternehmen, dass der pro Klick zu bezahlende Betrag angesichts härter umkämpfter Keywords teurer wird. Auf der anderen Seite sind gezielte Google-AdWords-Kampagnen mit den entsprechenden Keywords mit hoher Wahrscheinlichkeit erfolgreicher als etwa vor zehn Jahren.

Strategische Anpassungen von Google-AdWords-Kampagnen erfolgreich umsetzen - mit der AdPoint GmbH

Einen geeigneten Anbieter für die professionelle Erstellung spezialisierter Google-AdWords-Kampagnen finden Unternehmen in der AdPoint GmbH aus Hannover. Als vollständig auf Suchmaschinenwerbung (SEA) und Google-AdWords-Kampagnen spezialisierte Agentur hat sich AdPoint 2018 vom Mutterunternehmen, der ONMA Online Marketing GmbH, einer Full-Service-Internetagentur, abgespalten und kann das Marketing-Segment der SEA nun gezielt bedienen. Große Erfahrung und stets aktuelles Know-how bringt bei AdPoint vor allem Geschäftsführer Felix Wenzel mit. Sein Fachwissen hat er in verschiedenen Formaten weitergegeben. Neben der Publikation diverser Fachartikel sowie des dreibändigen "Google Ads Ratgeber. AdWords Handbuch vom Einsteiger bis zum Experten" veranstaltet Wenzel Workshops, Seminare und Fortbildungen unter anderem an der Google-Zukunftswerkstatt in Hamburg. Zudem hält er des Öfteren Vorträge an verschiedenen Universitäten und Hochschulen als Gastdozent.

Auf dieser Expertise aufbauend, gilt AdPoint als eine der führenden Agenturen für Google AdWords und hat Referenzen von Mercedes-Benz bis hin zu einigen Bundesministerien vorzuweisen. Das Ziel der SEA-Experten ist, durch gezielt ausgearbeitete AdWords-Kampagnen größtmögliche Umsatzsteigerungen für jeden Kunden je nach Budget und Zielgruppe zu erreichen. Durch Zertifizierungen als Spezialist für AdWords und Analytics sowie den offiziellen Status als Google-Partner kann AdPoint auf exklusive Informationen zugreifen und ist stets über aktuelle Entwicklungen der SEA informiert. Von der Einschätzung der Google Trends sowie der Ableitung geeigneter Maßnahmen daraus können aktuell etwa Unternehmen aus der Gesundheits- und Ernährungsbranche profitieren.

Die Google Trends verweisen auf einen Anstieg des Interesses an Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Bewegung. Unternehmen und Dienstleister aus der Gesundheits-, Ernährungs- und Fitnessbranche können daher auf größere Erfolge durch Suchmaschinenwerbung und Google-AdWords-Kampagnen hoffen. Einen geeigneten Experten für die strategische Anpassung und Umsetzung der AdWords-Kampagnen finden Interessierte in der mehrfach zertifizierten und auf SEA spezialisierten Agentur AdPoint GmbH, deren Geschäftsführer Felix Wenzel zu den führenden Experten für Google AdWords gehört.

 
stern distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Seite.